Entrecôte | Rib-Eye

Entrecôte | Rib-Eye

Das Entrecôte ist ein Stück aus dem vorderen Rücken und auch bekannt als Rib-Eye-Steak, Hochrippe oder in Österreich als Rostbraten (-steak). Es gehört zu den am meisten beanspruchten Muskelgruppen und ist ideal zum Kurzbraten geeignet.

Charakteristische ist nicht – wie oft angenommen – das nicht immer ausgeprägte Fettauge, sondern drei bzw. vier Muskelstränge, aus denen sich das Stück zusammen setzt. In der Mitte, eingeschlossen vom bindegewebsreichen Hochrippendeckel liegt der Rib-Eye-Kern als größter Muskelstrang, welcher beim genaueren Hinsehen wie ein Auge wirkt. Hierbei handelt es sich auch um das Endstück vom weiter hinten am Rücken befindlichen Roastbeef, daher oft auch „rundes Roastbeef“. Die feinen Fettäderchen des Ribeyes machen das Fleisch saftig und sorgen für ein unvergessliches Geschmackserlebnis.

Je nach Herkunft und Mast/Fütterung ist das Rib-Eye vom Geschmack vielfältig, jedoch sehr “fleischig und kernig“ und zählt bei Männern als der „Favorit“.

Zubereitung:

Das klassische Portionsgewicht eines Steaks beträgt meistens 300 Gramm.
Fleisch mind.1 Stunde bei Zimmertemperatur aufbewahren. Bevor es verarbeitet wird, den Backofen auf ca.80-90 Grad aufheizen. Fleisch kurz mit kaltem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

Um das Entrecôte optimal zuzubereiten, ist für diesen Zweck besonders eine schwere, gusseiserne Bratpfanne mit einem dicken Boden bestens geeignet. Für die Zubereitung des Fleisches stellen Sie zunächst die Pfanne auf den Herd und lassen diese hier ohne Fettzugabe stark erhitzen.

Ist die Pfanne heiß genug, kann das Rib-Eye Steak rein und von beiden Seiten ca.2 Minuten braten, bis es die nötigen Röstaromen bekommt, die Fasern verschlossen werden und der Fleischsaft im Fleisch bleiben kann.

Anschließend nehmen Sie das Fleisch aus der Pfanne heraus, legen es auf ein bereits vorgewärmtes Geschirr und lassen es bei Ober,-und Unterhitze für ca. 20 Minuten im Backofen ruhen.

Ob Sie das Entrecôte richtig gebraten haben, erkennen Sie daran, dass das Fleischinnere eine saftige, zarte Konsistenz besitzt und dazu eine rosa Farbe aufweist.

Jetzt nach Belieben würzen und genießen.

Kerntemperatur:

Rare: 48-52°C
Medium Rare (Innen rosa) ca. 52-55 Grad
Well done bzw. komplett durchgegart ist es bei 60-62 Grad

SIE GEBEN JEDERZEIT IHR BESTES

UNSERE PARTNER

barber-divider
Unserer exquisiten Hersteller und Lieferanten zeichnen sich durch Ihre hochwertigen und erstklassigen Produkte sowie beständige Premiumqualität aus.
WIR STEHEN EUCH GERN ZUR VERFÜGUNG

KONTAKT

barber-divider
Schreibt uns eine Nachricht. Wir sind stets bemüht innerhalb kürzester Zeit Euer Anliegen zu bearbeiten und zu beantworten.